Rückblick: Krankensonntag

Am Wochenende vom 5. und 6. März 2022 war Gottesdienst mit Krankensalbung. "Du bist nicht alleine sondern getragen von vielen Mitmenschen. Die Liebe Gottes begleitet dich."

Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.

Jakobus, Kap. 5

Am Samstag, 5. März um 17.00 Uhr empfing Pater Ben die Pfarrei zur Krankensalbung in unserer Kirche. Anette umrahmte den Gottesdienst musikalisch.

Am Sonntag, 6. März um 11.00 Uhr hat Pater Edwin Gwerder und Matthias den Gottesdienst zusammen gehalten. Die Jodlerinnen Vreni Eichmann und Heidi Roth begleiteten zusammen mit Anette den Gottesdienst.

Bei diesen Gottesdiensten spendet der Priester das Sakrament der Krankensalbung und bittet zusammen mit dem  Kranken um Kraft und Heilung. Dies ist eine Zusage Gottes zur Begleitung während der Krankheit.

Die Krankensalbung verbindet den Kranken mit dem Leiden, dem Kreuz und der Auferstehung Jesu Christi.

Jeder durfte noch eine Rose nach Hause nehmen.

 

Schlagwort:
Kontakt

Kath. Pfarramt St. Burkard
Rüteliweg 4
8932 Mettmenstetten
Mo, Di, Do 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:30 Uhr
Mi 09:00 bis 12:00 Uhr
Telefon: 044 767 01 21
E-Mail:
sekretariat@kath-mettmenstetten.ch

 

Kath. Pfarramt Herz Jesu
Bifangstrasse 4
8915 Hausen am Albis
Mo, Di, Do und Fr 08:30 - 11:30 Uhr
Telefon: 044 764 00 11
E-Mail: sekretariat@kath-hausen.ch